Archiv 2021

Arbeitseinsatz auf Altenhagener Schilffläche

Alu-Leiter an einer Erle mit einem neu aufgehängten Nistkasten darüber
Anbringen der Nisthilfen - Fotos: NABU/M. Borgolte

Auf dem neuerworbenen Grundstück in Altenhagen (Bertramgrundstücke) haben wir zum Jahreswechsel nach Vorgabe der unteren Naturschutzbehörde der Region Hannover die Bäume auf der Schilfröhrichfläche zwischen dem Sedemünder Mühlbach und dem Schwarz-erlenwald parallel des Feldwegs / B 217 entfernt. 

 

Nach dem abgestimmten Maßnahmenplan wurden 15 große Erlen gefällt, und das Holz wurde per Hand in dem anliegenden Wald gezogen und als sog. Totholzhaufen aufge-schichtet. Diese Arbeiten müssen regelmäßig wiederholt werden, um der Sukzession vorzubeugen und dem Lebensraum „Schilfröhrich“ zu erhalten.   

 

In den anliegenden Waldflächen wurden noch Eulenhöhlen und Fledermauskästen aufgehängt - ein guter Start!

 

Wie immer danken wir allen Beteiligten und Helfern herzlich für ihren Einsatz.

Bilder vom Arbeitseinsatz - Fotos: NABU/M.Borgolte

Ältere Nachrichten...

Wisente im Wald - Foto: NABU/C. Heinrich
Wisente im Wald - Foto: NABU/C. Heinrich